Rathaus News

In der Sommerpause keine Sprechstunde!

Ausfall der Sprechstunde vom 14. Juli bis einschließlich 18. August 2020.

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

die wöchentliche Sprechstunde des Bürgermeisters Antonius Pohlmann, oder seiner Stellvertreter Otto Flint und Alexander von Hebel,

findet in der Sommerpause vom 14. Juli bis einschließlich den 18. August im Haus des Bürgers nicht statt.

In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an die Samtgemeindeverwaltung unter (Tel. 04963-402-0) in Dörpen, oder schreiben Sie uns eine Mail

an (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien trotz aktueller CORONA Einschränkungen eine erholsame Urlaubszeit.

Bleiben Sie alle geschützt und gesund!

 

Ihr Bürgermeister

Antonius Pohlmann

Gemeinde Heede/Ems

1346

Niedersächsische Verordnung

Mit Wirkung zum morgigen Montag den 13. Juli 2020.

Ab dem morgigen Montag den 13. Juli 2020 tritt die neue CORONA- Verordnung  des

Landes Niedersachsen in Kraft.

In der beigefügten Anlage finden Sie die dazugehörigen weiteren Lockerungen und die optimierte Struktur.

 

200710 CoronaVO Ab 13.7

1344

Ausfall heutige Sprechstunde des Bürgermeisters.

Haus des Bürgers in Heede.

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

sehr geehrte Gäste und Besucher,

 

die heutige Sprechstunde des Bürgermeister Antonius Pohlmann fällt aufgrund zeitgleicher terminlicher Sitzungstermine in der Samtgemeinde Dörpen aus.

In dringenden Angelegenheiten wenden Sie sich bitte an die Samtgemeinde Verwaltung unter (Tel. 04963 402 0) in Dörpen.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und stehen Ihnen am kommenden Dienstag, den 07. July wieder ab 17:00Uhr zur Verfügung.

Bleiben Sie geschützt und gesund!

 

Ihr Bürgermeister

Antonius Pohlmann

 

1320

geänderte Neuverordnung des Landes Niedersachsen!

Neue Verordnung tritt mit Wirkung vom 22. Juni 2020 in Kraft.

Mit Öffnung der 5. Stufe des Landes Niedersaschen, kommt die neue Verordnung zur Änderung der Niedersäsischen Verordnung

über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona- Virus.

Hier die Neuversion zur entsprechenden Kenntnis:

21067 CoronaVO Fassung Ab 22 06 2020

1311

Neue CORONA- Verordnung des Landes Niedersachsen!

Diese tritt zum heutigen 08. Juni 2020 in Kraft.

Nachfolgen die neue CORONA Verordnung des Landes Niedersachsen. Diese tritt mit Wirkung zum heutigen 08. Juni in Kraft.

! Die Neufassung des § 1a – Schulen und Kindertageseinrichtungen – treten erst am 15. Juni 2020 in Kraft, um einen besseren Vorlauf zu gewährleisten!

Wesentliche Änderungen ab Montag, den 08.06.2020, sind:

  • Bars und Kneipen dürfen unter Einhaltung der Hygieneregelungen wieder öffnen. Clubs, Diskotheken und ähnliche Einrichtungen sowie Shisha Bars und ähnliche Einrichtungen bleiben weiterhin geschlossen, § 1 Abs. 3 Nr. 1
  • Spezialmärkte unter freiem Himmel mit Eintrittsgeld sind zulässig, § 1 Abs. 3 Nr. 3. Nicht erlaubt sind nach wie vor Flohmärkte!
  • Touristische Busreisen werden mit Mindestabständen erlaubt (jede zweite Sitzreihe muss freibleiben), § 2  n
  • In Spielhallen und Spielbanken dürfen unter bestimmten  Bedingungen Speisen und Getränke zum Verzehr angeboten werden, § 2 i und § 2 j. Ein Vor-Ort-Verzehr von Speisen und Getränken in Einkaufs- und Outletcentern ist wieder möglich, § 8 Abs. 2
  • Hotels, Jugendherbergen, Campingplätze können ihre Kapazitäten bis zu 80% auslasten, bisher 60%. Die Sieben-Tage-Regelung zur Vermietung von Ferienwohnungen entfällt. Die Beschränkungen für die niedersächsischen Inseln entfallen (§ 7a wurde ersatzlos gestrichen).
  • Öffnen dürfen ebenfalls Schwimm- (Hallen-) und Spaßbäder (§ 2 o) sowie Indoorspielplätze. In Sportanlagen und Fitnessstudios werden Duschen und Umkleidekabinen freigegeben.
  • Die Durchführung und der Besuch einer kulturellen Veranstaltung im Freien ist unter Einhaltung der Hygieneregeln möglich. Die Besucherzahl darf 250 nicht übersteigen, die Besucher müssen während der Veranstaltung sitzen, § 1 Abs. 5 c.
  • Bei Beerdigungen, Hochzeiten, Konfirmationen können bis zu 50 Personen teilnehmen (bisher 20), § 2 c Abs. 2 und § 3 Abs. 1 Nr. 11, 12.
  • Ehrenamtliche, qualifizierte volljährige Personen, die Inhaber einer Jugendleitercard sind, dürfen Jugendgruppen bis zu 10 Personen leiten (bisher nur pädagogische Fachkraft), § 3 Abs. 1 Nr. 21.
  • Heimbewohnerinnen und Heimbewohner dürfen die Einrichtung verlassen, § 2 b Abs. 2 wurde gestrichen.

Rd15020A2 Lesefassung Ab 08 06 2020

 

1291

Neue Verordnung des Landes Niedersachsen

Gültigkeit zu Montag den 25. Mai 2020.

Hier die aktuelle und hinsichtlich des Art. 1 am 25.05.2020 in Kraft tretende Verordnung zur Änderung der Niedersächsischen Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus vom 22.05.2020 in Form einer Lesefassung zur Kenntnis.

 

Einige Hinweise zu den am 25.05.2020 in Kraft tretenden Änderungen:

  • Für den Publikumsverkehr unter Restriktionen wieder geöffnet sind Freizeitparks, Spielhallen, Spielbanken und Wettannahmestellen, öffentliche und private Indoor-Sportanlagen, Fitnessstudios und Kletterhallen. Umfängliche Detailregelungen zu Spielhallen, Spielbanken und Wettannahmestellen finden sich unter den neuen §§ 2i bis 2k.
  • Die Regelungen für die Beherbergung von Personen sind nun aus § 1 Abs. 4 (gestrichen) in den neuen § 2l verlagert worden. Zulässig ist eine Auslastung von 60% der „Kapazität“. Ob sich die Kapazität auf die Zimmer- oder die Bettenzahl bezieht, ist nicht klar. Die Kapazitätsgrenze darf überschritten werden, wenn der Betrieb ausschließlich Geschäftsreisende aufnimmt. Bei Mischbelegung bleibt es somit bei insgesamt 60%.
  • Touristische Busreisen sind weiterhin verboten - § 1 Abs. 3a wurde nicht verändert.
  • Im neuen § 2m findet sich nun eine Regelung für touristische Schifffahrten, Kutschfahrten, Stadtführungen und Seilbahnen.
  • § 2a Abs. 3 erlaubt wieder den Betrieb von Einrichtungen der Tagespflege mit halber Belegung.
  • Außer Hochzeitsfeiern und standesamtlichen Trauungen (Klarstellung), dürfen jetzt auch Taufen, Kommunion, Konfirmation etc. mit bis zu 20 Personen gefeiert werden (§ 3 Ziff. 11 und 12).
  • § 3 Ziff. 20 erlaubt nun den Besuch und die Inanspruchnahme von sozialen Hilfen, Beratungsangeboten und Diensten. Darunter fallen Selbsthilfeangebote, Suchtberatung, Lebensberatung, Anonyme Alkoholiker etc.
  • § 3 Ziff. 21 regelt die Inanspruchnahme von Angeboten der Jugendhilfe für bis zu 10 Personen.
  • Die Regelungen für Ein- und Rückreisen nach Niedersachsen in § 5 wurden neu gefasst und stellen hinsichtlich der Notwendigkeit einer „Absonderung“ von 14 Tagen nun auf die Erkenntnisse des RKI ab.
  • Die 50%ige Sitzplatzbelegungsgrenze für die Gastronomie ist in § 6 jetzt gestrichen, sodass eine volle Auslastung der Plätze im Grundsatz erlaubt ist, wenn in den Räumlichkeiten die Abstände eingehalten werden können.
  • Bei den körpernahen Dienstleistungen wurde nach dem Tattoo-Urteil des OVG Lüneburg die Differenzierung zwischen „dringend notwendig“ und „nicht dringend notwendig“ aufgegeben und § 7 Abs. 2 gestrichen. Damit sind alle körpernahen Dienstleistungen mit Ausnahme der in § 1 Abs. 3 Ziff. 4 genannten unter den Restriktionen des § 7 Abs. 1 wieder zulässig.
  • Eine Mund-Nasen-Bedeckung ist nun auch in Drogerien, Apotheke, Sanitätshäusern und beim Optiker oder Hörgeräteakustiker zu tragen (Ergänzung des § 9 Abs. 1, Anpassung der Rechtslage an das, was ohnehin praktiziert wurde, aber nicht geregelt war).

2020 05 22 Corona VO Lesefassung (1)

1284

Niedersächsische Verordnung zur Bekämpfung der Corona- Pandemie.

Gültig zum heutigen 11 Mai 2020

Aktuell die Information für die zum heutigen 11.05.2020 in Kraft tretende Fassung der Niedersächsischen Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie.

 

Einige Hinweise zu den Änderungen, nachfolgend im Detail:

Anders als im Stufenplan kommuniziert, sind in § 1 Abs. 3 Ziff. 3 die „Angebote von Freizeitaktivitäten“ gestrichen worden. Damit können Saisonbetriebe wie z. B. Betreiber von Minigolfanlagen oder Bootsverleiher ihren Betrieb wieder aufnehmen. Gleiches gilt für Seilbahnen.

§1 Abs. 4 ist so gefasst worden, dass die Vermietung von Ferienwohnungen nicht der 50%-Regelung unterliegt. Es gilt lediglich die Wiederbelegungsfrist von 7 Tagen.

In § 1 Abs. 5 wurde ein klarstellender Hinweis aufgenommen, dass trotz des Verbotes von Zusammenkünften in Vereinseinrichtungen die Vereinsgastronomie unter den gleichen Bedingungen wie die sonstige Gastronomie ihren Betrieb aufnehmen kann.

Der neue § 2h regelt die Wahrnehmung von Bildungsangeboten. Darunter fällt auch der Unterricht in Musikschulen, von dem allerdings Bläser und Chöre zunächst noch ausgenommen sind. Tanzschulen dagegen sind kein Bildungsangebot.

Neu in § 3 ist, dass an Hochzeitsfeiern nun bis zu 20 Personen teilnehmen dürfen. Die Regelung für Beerdigungen wurde ganz gestrichen, was bedeutet, dass Beerdigungen nun keiner besonderen Reglementierung hinsichtlich der Personenzahl mehr unterliegen, aber dennoch natürlich die allgemein gültigen Abstands - und Hygienevorschriften einzuhalten sind.

§ 6 wurde dahingehend geändert, dass Restaurationsbetriebe nun nicht mehr auf den Außer-Haus-Service beschränkt sind, sondern unter Restriktionen den normalen Servicebetrieb drinnen und draußen wieder aufnehmen dürfen.

§ 7 Abs. 3 erlaubt den Fahrschulen trotz Unterschreitens des Mindestabstandes von 1,50 m den Fahrunterricht, wenn sowohl Fahrlehrer als auch die unterrichtete Person eine Mund-Nasen-Maske tragen.

In 2c Absatz 2 ist geregelt das bei dem letzten Gang zum Grab nur maximal 20 Personen zugelassen sind.

 

Aktuelle Niedersächsische Verordnung Vom 08 Mai 2020

 

1280

Gemeinderat Heede beschließt weitere Defi- Anschaffungen.

Gemeindegebiet nunmehr mit insgesamt 6 Geräten versorgt

In seiner letzten Haushaltssitzung hat der Gemeinderat Heede die weitere Anschaffung von zwei ergänzenden Defibrillatoren einstimmig beschlossen.

Diese wurden bereits angeschafft und auch in Betrieb genommen.

     Standort; Mulitfunktionshaus am Heeder See

 

   Standort; Heimthaus Heede, Pinnincksallee

Damit kann im Notfall auf insgesamt 6 Defibrillatoren für das Gemeindegebiet Heede zugegriffen werden. Sobald mögliche Schulungen im Umgang mit den Geräten möglich sind,

werden wir umgehend dazu einladen. Hier noch der besondere Hinweis; Bei den vorhandenen Geräten handelt es sich um Einrichtungen zur Lebensrettung. Diese Geräte sind kein Spielzeug

und sollten somit auch nur im Notfall zum Einsatz gelangen. Sie könnten auch Dein Leben retten!

 

1268

Sperrung für öffentliche Spielplätze aufgehoben!

Nutzung mit Wirkung ab dem 06. Mai 2020 wieder möglich.

Liebe Eltern, liebe Kinder,

mit Wirkung vom heutigen Tag ist die Sperrung der öffentlichen Spielplätze aufgehoben. Unter Einhaltung und Beachtung der immer noch geltenden Corona- Verhaltensregeln darf wieder gespielt,

gebuddelt, gerutscht und geschaukelt werden! Danke, das ihr alle die Sperre so tapfer ausgehalten habt!

 

 

Viel Spaß euch allen und passt schön auf euch auf...…….

 

 

 

1266

Sprechstunde des Bürgermeisters im Haus des Bürgers

Umsetzung ab dem 12. Mai 2020

Am Dienstag den 12. Mai 2020 findet wieder die Sprechstunde des Bürgermeisters im Haus des Bürgers statt.

Unter Einhaltung der Corona Verhaltensregeln (u.a. Abstand, Hygiene, etc.) ist der Zugang zur Sprechstunde für max. 2 Personen zugelassen.

Auch im Wartebereich sind die Abstandsregelungen einzuhalten!

Im Eingangsbereich des Rathauses besteht die Möglichkeit zur Desinfektion.

Das Zeitfenster der Bürgersprechstunde ist zunächst vom 17:00Uhr bis 18:00Uhr begrenzt.

 

1265

1. Nationalerbebaum Deutschlands – 1000jährige Linde in Heede

Maßnahmen zur Sicherung der Baumstruktur und des Umfeldes abgeschlossen.

Das Heeder Wahrzeichen - de dicke Linde - erwacht aus dem Winterschlaf.

Die notwendig gewordenen Maßnahmen zur Sicherung der Baumstruktur sind abgeschlossen.

Die Metallstützen wurden durch eine Holzkonstruktion ersetzt und der Bodenbereich um den

mächtigen Stand wurde mit besonderem Hackschnitzel aufbereitet und versorgt.

 

Nachfolgend einige Bilder unseres Wahrzeichens;

 

1254

Niedersächsische Verordnung zum Schutz vor Neuinfektionen mit dem Corona-Virus.

Verordnung vom 17. April 2020

Niedersächsische Verordnung zum Schutz vor Neuinfektionen mit dem Corona-Virus.

Verordnung vom 17. April 2020.

 

2020 04 17 FAQ Positivliste BüTel LK EL Neu

Verordnung Zum Schutz Vor Neuinfektionen Mit Dem Corona Virus Vom 17. Ap...

1250

Deponien und Wertstoffhöfe Landkreis Emsland

Mitteilung zur Öffnung, beginnend ab Montag den 20. April 2020

Mitteilung des Landkreis Emsland zur Öffnung der Deponien und Wertstoffhöfe

unter Einhaltung spezieller Schutzvorkehrungen!

 

PM Zentraldeponien Und Wertstoffhöfe

 

1248

Ostern 2020

Ein frohes und gesegnetes Osterfest........

Liebe Gemeindemitglieder, sehr geehrte Gäste und Freunde unserer neuen Heede App.

Im Namen von Rat und Verwaltung wünsche ich Ihnen allen ein frohes und gesegnetes Osterfest.

Bleiben Sie geschützt und gesund.

Ihr / Euer Bürgermeister

Antonius Pohlmann

1246

Niedersächsische Verordnung über die Beschränkung sozialer Kontakte zur Eindämmung der Corona-Pandemie

Verordnung vom 07. April 2020

Diese Verordnung ist die zentrale Rechtsvorschrift zur Beschränkung sozialer Kontakte während der Corona-Krise. Sie ist bereits mehrfach geändert worden und um sie hat es in den vergangenen Tagen heftige Debatten gegeben. Die aktuelle Verordnung ist zum

07. April in  Kraft getreten. Änderungen betreffen u.a. die Streichung der Kontaktverbote in häuslicher Gemeinschaft (§ 1 Abs. 2 ist explizit gestrichen), die Nutzung von Autowaschanlagen, die Begrenzung von Hochzeitsfeiern und Beerdigungen nun auf 10 Personen

(§ 3 Nr. 11 und 12) sowie die gesonderte Regelung der Begleitung Sterbender (§ 3 Nr. 12a).

20200407 Nds Gvbl 2020 08 Beschränkung Soziale Kontakte Neu+Wertgrenzen

1244

Neue Defibrilatoren in der Gemeinde Heede!

Zusatz Defi's am Sportpark und bei der Kirche

Im Rahmen eines Spendenaufrufes ist es der Gemeinde Heede gelungen 3 ergänzende Defibrillatoren für das Gemeindegebiet Heede zu erhalten und montieren zu können. Zu dem bereits bestehenden Einsatzgerät auf einem Einsatzwagen der Heeder Feuerwehr, wurde ein Defi im Bereich der Tribüne am Sportplatz und ein weiteres Gerät im rückwärtigen Gebäudebereich des Pfarrhauses zum Friedhof hin montiert.

Ein weiteres Gerät wird im Bereich des Marktplatzes an zentraler Stelle montiert. An dieser Stelle danken wir vorab schon allen Sponsoren für die tolle und wichtige Unterstützung. In Nachgang wird es dazu auch noch eine ergänzende Presseinformation geben.

Ergänzend weisen wir schon jetzt darauf hin, dass zu gegebener Zeit (nach Corona!), eine öffentliche Schulung angeboten wird. Nutzen Sie dann diese Gelegenheit und die Chance eine kostenfreie Einweisung in den Umgang mit einem Defi zu erhalten und bestehende Ängste zu verlieren.

 

1241

Niedersächsische Verordnung über die Beschränkung sozialer Kontakte zur Eindämmung der Corona-Pandemie

Verordnung vom 02. April 2020!

Die Verordnung vom 2. April 2020, die heute am 4. April in Kraft tritt, finden Sie in der unten angefügten Datei.

Danach dürfen gem. § 3 Ziffer 7. Buchstaben g) und r) ab Samstag,  Bau- und Gartenmärkte und u.a. auch

Blumenläden wieder öffnen.

 

20200402 Nds Gvbl 2020 07 Beschrankung Soziale Kontakte Neu

1239

Allgemeinverfügung des Landkreis Emsland Nr. 10

Untersagung und Nutzung von Nebenwohnungen

Der Landkreis Emsland untersagt mit der Allgemeinverfügung Nr. 10 die Nutzung von Nebenwohnungen. Die uns bekannten entsprechenden Parkbetreiber in unserer Samtgemeinde hat unser Ordnungsamt unabhängig davon, dass die Verfügung mit Veröffentlichung rechtskräftig ist, zusätzlich entsprechend informiert und darum gebeten, die Allgemeinverfügung strikt einzuhalten und umzusetzen.

Allgemeinverfügung Des Landkreis Emsland Nr 10

1237

Niedersächsische Verordnung zur Beschränkung sozialer Kontakte anlässlich der Corona- Pandemie

Niedersächsische Verordnung zur Beschränkung sozialer Kontakte anlässlich der Corona-Pandemie

Nachfolgend die niedersächsische Verordnung Nr. 5321 mit einer Einschränkung für das öffentliche Leben die es vorher in solch einer Ausprägung noch nicht gegeben hat.

Diese Verordnung ist die Rechtsgrundlage, auf der u.a. durchgesetzt werden kann, dass Zusammenkünfte im öffentlichen Raum auf max. zwei Personen beschränkt sind.

Verstöße gegen diese Verordnung können gem. § 12 mit Bußgeld bis zu 25.000 Euro oder Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren geahndet werden.

Niedersächsisches Gesetz Und Verordnungsblatt Nr. 5321

1224

KÖB Bücherei Heede

Die Bücherei kommt zu euch!

Aktuelle Information für die Freunde der Bücherei Heede......

Aufgrund der aktuell geltenden Corona Bestimmungen bleibt die Bücherei Heede vorerst geschlossen.

DIE BÜCHEREI KOMMT JETZT ZU EUCH!!!!

Ihr dürft euch gerne über Facebook melden!

Wir bringen euch Bücher und Tonies vorbei.

Die Jahresgebühr beträgt für Erwachsene 5€ und für die Kinder 3€.

 

https://www.bibkat.de/BGX610097/

 

1220

Allgemeinverfügung über die Öffnung von Verkaufsstellen in der Samtgemeinde Dörpen

Verfügung für die Zeit vom 19.03.2020 bis 18:04.2020

Die Samtgemeinde Dörpen hat folgende Allgemeinverfügung über die Öffnung von Verkaufsstellen erlassen.

In der Zeit vom 19.03.2020 bis zum 18.04.2020 dürfen folgende Verkaufsstellen an Sonn- und Feiertagen öffnen:

Einzelhandel für Lebensmittel

Wochenmärkte

Abhol-und Lieferdienste

Getränkemärkte

Apotheken

Sanitätshäuser

Drogerien

Tankstellen

Zeitungsverkauf

Bau-, Gartenbau- und Tierbedarfsmärkte

https://www.doerpen.de/city_info/webaccessibility/index.cfm?item_id=868777&modul_id=33&record_id=109299

 

1206

Landkreis Emsland richtet Anlaufstelle für emsländische Unternehmen ein!

Service für wirtschaftliche Fragen zur aktuellen Corona-Lage

Die emsländischen Unternehmen haben ab sofort die Möglichkeit, offene Fragen zu Kurzarbeit, Liquiditätshilfen und weiteren Themen zentral bei der Wirtschaftsförderung des Landkreises Emsland zu stellen.

Detail finden Sie dazu unter folgendem Link:

 

https://www.emsland.de/buerger-behoerde/aktuell/pressemitteilungen/landkreis-emsland-richtet-anlaufstelle-fuer-emslaendische-un.html

1205

Information Ausgabe Gelbe Säcke!

Combi und EDEKA neue Ausgabestellen für Gelbe Säcke in Dörpen

Gelbe Säcke sind ab sofort bis auf weiteres im Combi- Markt  und bei EDEKA an der Hauptstraße in Dörpen zu erhalten. Bei der Ausgabe dieser Säcke bleibt die bisherige Regelung bestehen, dass pro Haushalt nur eine Rolle ausgehändigt werden kann. Insoweit wird dringend um Verständnis gebeten, da sonst die Versorgung der gelben Säcke nicht auf Dauer gewährleistet werden kann.

Diese neue Lösung ist notwendig, da der Landkreis Emsland wegen der Corona-Krise die Wertstoffhöfe und auch die Deponien für den öffentlichen Zugang geschlossen hat. Von dort konnten die Bürgerinnen und Bürger die Säcke beziehen, nachdem das Rathaus bereits ebenfalls für den Publikumsverkehr geschlossen werden musste.

Samtgemeindebürgermeister Hermann Wocken dankt den Betreibern der Märkte, Rik Schneider und Marco Gerdes für diese unkomplizierte neue Lösung und Unterstützung.

1204

Sportplätze- Spielplätze und DFB Minispielfeld sind gesperrt!

Zwingender Hinweis zur strikten Einhaltung!

Bei den heutigen Kontrollen des örtlichen Bauhofes zur Einhaltung der Platzsperren für die Sportplätze, die Spielplätze und das DFB-Minispielfeld, wurden spielende Kinder angetroffen. In diesem Zusammenhang weisen wir nochmals auf die aktuell geltenden Sicherheitsbestimmungen und Sperren zum Schutz gegen die Ansteckung und Verbreitung des Coronavirus hin.

Liebe Eltern, achten Sie bitte auf ihre Kinder und die Sicherstellung und Einhaltung der Schutzbestimmungen. Diese dienen Ihrer Gesundheit und der Gesundheit Ihrer Kinder. Nur gemeinsam kommen wir durch diese negative Zeit der bestehenden Einschränkungen.

Ich hoffe auf Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.

Der Bürgermeister

1196

Ehe- und Geburtstagsbesuche

Aktuelle Information zur Änderung der Ehe- und Geburtstagsbesuche in der Gemeinde Heede

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Gemeindemitglieder,

die aktuell anstehenden Änderungen und Maßnahmen zum Schutz vor Ansteckung und Ausbreitung des Coronavirus machen es notwendig, den bisherigen Besuchsdienst der Gemeinde Heede anlässlich der Ehe- und Geburtstagsjubiläen bis auf weiteres anzupassen.

Mit sofortiger Wirkung werden die in der Gemeinde Heede anstehenden und gemeldeten Jubelpaare, sowie die Geburtstagskinder nur noch telefonisch kontaktiert. Im Rahmen dieses Telefonates werden die herzlichen Grüße- und Glückwunsche der Gemeinde Heede überbracht. Ergänzend zu dem Telefonat werden die Urkunden und Gutscheine über den zugehörigen Briefkasten zugestellt.

Wir bitten um Verständnis für diese besondere Maßnahme zum Schutz gerade unserer älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger und bitten Familienangehörige die betreffenden Seniorinnen und Senioren über diese Neuregelung zu informieren.

Bleiben sie geschützt und vor allem gesund!

Ihr Bürgermeister

1186

Turnhalle, Sport- und Tennisplätze gesperrt!

Nutzung auf unbestimmte Zeit untersagt!

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Sportlerinnen und Sportler,

 

mit sofortiger Wirkung ist die Nutzung der neuen Turnhalle, der Sport- und Tennisplätze

auf unbestimmte Zeit untersagt.

Diese Entscheidung wurde getroffen um die Ausbreitung COVID-19 zu verzögern und die Ansteckungsgefahr zu senken,

sowie die Ansteckungsketten zu unterbrechen.

Hierzu ist es zwingend notwendig Menschenansammlungen zu vermeiden!

Zur Sicherung dieser verbindlichen Anordnung der Gemeinde Heede, wurden die Zugangschips zur Öffnung

der Türen bis auf Weiteres gesperrt.

 

Euer

Bürgermeister

Antonius Pohlmann

 

1181

Umwelttag 2020

Gemeinsam sind wir stark! Gemeinsam können wir viel erreichen und unsere Gemeinde Heede von Unrat befreien!

Am Samstag, den 28. März 2020 findet der diesjährige Umwelttag der Gemeinde Heede statt.

Jung und Alt, alle können mitmachen und sich beteiligen!

Wir treffen uns um 09:00Uhr am Bauhof.

Den Abschluss des Tages bildet ein gemeinsames Mittagessen im Schützenhaus.

1166

1. Nationalerbe Baum Deutschlands / Sachverständige kümmern sich um die 1000jährige Linde in Heede

Heede, 06.03.2020

Arbeiten am Naturdenkmal beginnen……
Heeder Linde erhält Baumbeschnitt

Heede. Die „1000-jährige Linde in Heede, die bereits seit Ende Januar aus Sicherheitsgründen abgesperrt worden war, bekommt nun einen lebenserhaltenden Baubeschnitt. Die Arbeiten beginnen am Dienstag, 10. März. Wann sie abgeschlossen werden können, ist derzeit noch offen.

Ein durch einen Sachverständigen erstelltes Gutachten hatte ergeben, dass das markante Naturdenkmal die Verkehrssicherheit nicht mehr erfüllt. Um diese dauerhaft gewährleisten zu können und den Baum gesund zu erhalten, werden neben dem schnitt weitere umfangreiche baumpflegerische Erhaltungsmaßnahmen durchgeführt. So wird zudem die Baumsicherung, d.h. die Tragseile, die zur Entlastung des Baumes an einzelnen Ästen gespannt sind, erneuert und ersetzt. Darüber hinaus wird der Boden durch Zugabe von Dünger belebt. Alle Arbeiten werden durch eine Fachfirma in Abstimmung mit dem Kuratorium „Nationalerbe-Bäume“ durchgeführt.

Die Heeder Linde ist seit vergangenem Oktober erster Nationalerbe-Baum Deutschlands.

1164

Brennholzvergabe 2020

Meldeliste wurde aktuell abgearbeitet, weitere Auslieferungen im Gemeindegebiet Heede sind möglich!

Mitteilung des Bürgermeisters zur aktuellen Brennholzvergabe der Gemeinde Heede......

Die jährliche Meldeliste der Brennholzausgabe 2019/2020 wurde abgearbeitet. Aufgrund der zurückliegenden Stürme

hat es einiges an Schadholz gegeben, sodass weitere Brennholzlieferungen durch den Bauhof Heede möglich sind.

Anmeldungen für Brennholz sind diesbezüglich direkt an den Bürgermeister Antonius Pohlmann zu richten.

Pro Wagenladung wird aktuell incl. Anlieferung ein Preis in Höhe von 120 Euro berechnet. Die jeweilige

Wagenladung ist direkt mit der Anlieferung in "BAR" zu entrichten.

Ihr Bürgermeister

Antonius Pohlmann

 

 

 

1112

Wegebauprogramm – Flurbereinigung Heede- Jahr 2020

Wegebauprogramm umfasst in diesem Ausbaujahr eine Gesamtlänge von 3,4km Länge!

Mitteilung des Bürgermeisters zum diesjährigen Wegeausbauprogramm im Rahmen der Flurbereinigung!

Aktuell wurden die anliegenden Eigentümer, Verbände und Vereinigungen zu einem Vororttermin an die Ausbauabschnitte geladen.

Im Detail geht es um folgende Straßenabschnitte;

Bürgermeister- Connemann- Straße,

Straße Schuckenbrock und Hermann- Löns- Straße.

Unter Berücksichtigung der Brut- und Setzzeiten wird vermutlich mit dem Wegebau 2020 im Monat July begonnen.

Details zum Beginn der Maßnahme und in welcher Reihenfolge die Straßenabschnitte gewählt werden, ergibt sich aus

den Auswertungen der noch zu vollziehenden Ausschreibungsmodalitäten.

Ihr Bürgermeister

Antonius Pohlmann

 

1111

Zugang 1000jährige Linde abgesperrt

Heeder Naturdenkmal braucht Schnitt
Heede. Die 1000-jährige Linde in Heede ist aus Sicherheitsgründen abgesperrt worden, um notwendige baumfachliche Arbeiten durchführen zu können.
Ein durch einen Sachverständigen erstelltes Gutachten ergab, dass das markante Naturdenkmal die Verkehrssicherheit nicht mehr erfüllt.
Die notwendige Absperrung wird in enger Zusammenarbeit mit der Gemeinde Heede durchgeführt.
Um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten und den Baum gesund zu erhalten, müssen nun im Folgenden umfangreiche baumpflegerische Erhaltungsmaßnahmen durchgeführt werden. Dies geschieht in Abstimmung mit dem Kuratorium „Nationalerbe-Bäume“.

Die Heeder Linde ist seit dem vergangenen Oktober erster Nationalerbe-Baum Deutschlands.

901

Ferienbetreuung in der Grundschule

Termine und Infos für 2020

1070

The Dotties Konzert

Am 29.02.2020 - Haus des Bürgers

 

899